Mudersbach investiert in eine fabrikneue Dreiwalzen-Rundbiegemaschine.

Wir setzen uns zum Ziel, Konen und Rohrschüsse in allen Dimensionen und Werkstoffen herstellen zu können. Mit der Inbetriebnahme unsere neuen Dreiwalzen-Rundbiegemaschine der Fa. Stölting erweitern wir unsere Produktionsmöglichkeiten und sind nun in der Lage, auch kleinste Bauteile zu fertigen.

Sonderanfertigung erweitert unser Leistungsportfolio.

Die neue Walze wurde gemäß unserer Vorgaben von der Fa. Stölting konstruiert, um in Zukunft  auch sehr kleine Bauteile fertigen zu können. Bei der Dreiwalzen-Rundbiegemaschine sind alle Walzen hydraulisch, unabhängig voneinander angetrieben. Die Unterwalzen sind hydraulisch, in Schlittenführungen Verfahrbar und symmetrisch angeordnet. Die Walze verfügt über insgesamt drei austauschbare Oberwalzen aus hochwertigem Stahl 50CrMo4 vergütet  (170 mm + 120 mm und eine Konuswalze mit 75 mm Durchmesser). Dadurch ist die Dreiwalzen-Rundbiegemaschine sehr flexibel einsetzbar. Die Maschine verfügt zudem über eine Teach-Steuerung, die eine sehr hohe Wiederholgenauigkeit bzw. Reproduzierbarkeit der Bauteile ermöglicht. Die Walzen sind bis zu 100 mm schräg verfahrbar, um auch sehr spezielle Konusformen biegen zu können.

Die Leistungsdaten für das Biegen über die gesamte Maschinenlänge von 1.200 mm reichen von 2 mm bis hin zu 10 mm. Die Maschine wird insbesondere für die Herstellung kleiner, dünnwandige Bauteile zum Einsatz kommen, die in verschiedensten Brachen benötigt werden, wie z.B. Behälter- und Apparatebau, Chemieanlagenbau, Filtertechnik und Entstaubungsanlagen.

Vielen Dank an Fa. Marcovil Stölting für gute Zusammenarbeit und reibungslose Lieferung der Maschine.