• Wir haben für jedes Blech die optimale Verfahrensweise –

    individuelle Walzteile präzise und kostensparend geformt!

    Rundwalzen

Ihr Partner für Walzteile – Präzise geschnitten und perfekt in Form gebracht

Walzteile und Rundbiegen von Blechen

Walzteile erfordern in der Herstellung über sämtliche Arbeitsgänge höchste Präzision. Bei diesem spanfreien Blechumformungsverfahren wird das Material, wie auch beim Abkanten, lediglich durch mechanische Krafteinwirkung umgeformt. Bei der Wahl der optimalen Walzmaschine bilden Durchmesser, Materialdicke und Materialgüte entscheidende Faktoren. Walzteile werden bei Mudersbach auf hydraulischen Dreiwalzen-Blechbiegemaschinen verarbeitet. Kreative, individuelle Formen lassen sich über CNC-Steuerungen realisieren. Blechrichtarbeiten nehmen wir in unserem Unternehmen ebenfalls vor. Beim Richten von Blechen wird ein Werkstück durch gezieltes, minimales Biegen nachbearbeitet und zu einem geraden Blech optimiert. Wenn erforderlich, wird zusätzlich auch das Flammrichten angewendet. Dieser Vorgang wird auch als Rundbiegen bezeichnet.

Für jedes Projekt die optimale Lösung

Wir fertigen auf 13 unterschiedlichen Rundbiegemaschinen, darunter auch mehreren Dreiwalzen-Rundbiegemaschinen, individuell gewalzte Bleche gemäß Ihren Vorgaben oder auch Teile für Baugruppen an. Wir haben für jeden Auftrag die passende Technologie: Maschinen mit 1.000 – 4.000 mm Arbeitsplatte und einem Oberwalzendurchmesser von 90 mm bis 840 mm. Nahezu jede unserer Blechbiegemaschinen verfügt über eine Konusbiegeeinrichtung, mit der Fertigungsteile mit verschiedenen Biegeradien sowie unterschiedlichen Blechdicken optimal hergestellt werden.

Das Produktions-Spektrum der Mudersbach GmbH und Co. KG umfasst Ummantelungen, Dickwandige Rohre, Ringe, Ringrohlinge, Bandagen, Konen und Halbschalen in exakten Radien. Die Walzteile werden in vielen unterschiedlichen Werkstoffen wie z.B. P265GH gefertigt, deren Wandstärke bis zu 300 mm betragen kann.

Scheren von Blechen

Beim Blech-scheren wird das Material auf voller Länge, zwischen einem festen und einem beweglichen Messer, in einem Arbeitsgang gerade abgeschert. Für die Zuschnitte der Bleche stehen in unserem Unternehmen zwei Tafelscheren in verschieden Härtegraden und Schneidgeometrien, mit einer Arbeitslänge von bis zu 6.000 mm und einer Blechdicke von bis zu 25 mm, zur Verfügung.

Eingesetzte Maschinen in diesem Bereich

Blechbiegemaschinen:
13 verschiedene Maschinentypen für Arbeitsbreiten bis  4.000 mm

Tafelscheren:
bis 6.000 mm Arbeitsbreite für Materialstärken bis 25 mm

Schweißnaht­anarbeitungs­maschinen:
Hochleistungs­kanten­schleifmaschine Fräsmaschinen bis 25 mm

Arbeitsprobe gefällig?